Von der Grusel- zur Wohlfühlversion

Heikle Gespräche führen

C.Mang/25.8.2017                                                

Grafik: Atelier Veichtlbauer
Grafik: Atelier Veichtlbauer

Sie liegen nachts im Bett, Gedanken kreisen: „Das war eigentlich eine Frechheit von meinem Chef... Das braucht er mir nicht vorm Team zu sagen…Warum hab‘ ich mir das eigentlich gefallen lassen…? Morgen klär ich das in einem Gespräch mit ihm…“

 

Am nächsten Tag und am übernächsten und am überübernächsten und … gibt es kein Gespräch: „Ich muss zuerst noch was Dringendes erledigen. Wie soll ich ihn ansprechen? Wann ist der richtige Zeitpunkt? Eigentlich ist er jetzt eh wieder freundlicher…“

Kennen Sie das? Wie können Sie sich überwinden schwierige Gespräche anzupacken?

mehr erfahren


Sind Sie gerade da?

Selbstführung

27.03.2017/ C. Mang 

jjkjkjkjkj

Oder sind Sie in Gedanken woanders?

Der Genuss-Spaziergang bringt Sie ins Jetzt.

 

In einem Cartoon sitzt ein Mann vor seinem übervollen Schreibtisch und denkt ans Golfspielen. In der nächsten Zeichnung steht er am Golfplatz und denkt an Sex. Zeichnung Nummer drei: Er liegt im Bett mit einer Frau und denkt an...mehr erfahren


Den Glücksmuskel trainieren

Selbstführung

24.02.2017/ C. Mang 

Ein armer, gläubiger Mann betet täglich zu Gott: "Lieber Gott, bitte lass mich im Lotto gewinnen." Am nächsten Tag betet er wieder: "Herr, bitte mach, dass ich im Lotto gewinne." So geht das Tag für Tag. Nach einem Jahr betet der Mann immer noch: "Lieber Gott, bitte lass mich auch mal im Lotto gewinnen." Nichts passiert. Der Mann betet tapfer weiter. Eines Tages öffnet sich plötzlich der Himmel über ihm, ein Lichtstrahl erfasst ihn und eine tiefe, laute Stimme spricht: ... mehr erfahren


15 wertvolle Minuten für die Zukunft

Selbstführung

02.01.2017/ C. Mang

Meine kleine Enkelin ist jetzt dreieinhalb Jahre alt und fragt öfter mal: „Warum Opa ist das so, …. und wieso….und warum…?“ Als Elternteil hat mich das früher manchmal genervt, heute muss ich schmunzeln.

 

Was als Kleinkind beginnt hört nie auf im Leben. Nach dem Warum zu fragen, den Sinn zu suchen, die eigenen Lebensziele und Visionen zu verfolgen,… mehr erfahren


Die Geschichte vom Hofnarren

Selbstführung

20.12.2016/ C. Mang

Es war einmal ein König. Er war ein guter König und seine Untertanen waren sehr zufrieden mit ihm. Zu seinem herrschaftlichen Hofstaat gehörten viele Minister, Hofmarschälle, kirchliche Würdenträger, Lakaien, Bedienstete und auch ein Hofnarr. mehr erfahren


Artikel teilen

Ich freue mich,Sie laufend zu informieren!

Artikel teilen