Referenzen

Organisationen, die uns vertrauen:

Arbeit Plus Niederösterreich, Arbeit Plus Salzburg, AMS-Salzburg, Anton Proksch Institut, Caritas-Salzburg, Emmaus Gemeinschaft, FCI Austria GmbH, Gespag (OÖ. Gesundheits- u. Spitals-AG), Greiner Packaging GmbH, Hypo Niederösterreich, Jugend am Werk Salzburg,  Klinikum Kreuzschwestern Wels GmbH, Knorr Bremse GmbH - Division IFE Automatic Door Systems, Krankenhaus Braunau, Krankenhaus Hallein, KTM Sportmotorcycles AG, Krems Chemie AG, Land Salzburg, Liebherr Transportation Systems GmbH,
Miele GmbH - Werk Bürmoos, Reintegra, Salzburger Landeskliniken,
Soziale Arbeit GmbH, Verein Fairwurzelt, Verein Wohnen - Gesa,

Volkshilfe Beschäftigung-Wien

 

Rückmeldungen

Persönliche Worte zählen mehr als eine Auflistung von Firmennamen, finde ich. An dieser Stelle möchte ich gerne meinen KundenInnen das Wort überlassen. Vielen Dank für die zahlreichen Gedanken- und wertvollen Rückmeldungen!

 

Hat mich vorwärts gebracht

"Den Führungskräftelehrgang habe ich bereits 2002/2003 absolviert und mir kommt in meiner Arbeit als Leiter dort Entdecktes nach wie vor und immer wieder unter. Vor allem hängen geblieben ist das "Willkommen" zu den Dingen, die da auf mich zukommen, egal, ob es sich dabei um Positives oder dem ersten Anschein nach Negatives handelt. "Fü(h)r mich" habe ich erst vor wenigen Monaten erleben dürfen und dort bin ich meinen Werten und Zielen auf den Grund gegangen. Beide Fortbildungen haben mich vorwärts gebracht und nachhaltig positiv beeinflusst!"

Thomas Kemperling

Bereichsleiter Soziale Arbeit GmbH

 

Hat der Seele richtig gut getan
"Dank für diesen tollen Vortrag. Es hat meiner Seele so richtig gut getan, Ihre Worte zu hören... Es kann gut sein, dass ich einmal auf Sie zukomme und Ihre Gabe als Coach und Berater in Anspruch nehme."
Veronika

Zuhörerin beim Vortrag "Wertschätzung, Balsam für die Seele"

 

Ein wirkliches „Vertraut-machen“…

"Durch die ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis konnte man die vermittelten Inhalte besser verstehen und sich auch gleich mit einigen Inhalten/ Ansätzen vertraut machen. Vor allem die Zeit, die zum Üben zur Verfügung gestellt wurde, ließ ein wirkliches „Vertraut- machen“ mit der Thematik zu. Gerade im Bereich der Hausverwaltung sind immer wieder Schlichtungsgespräche an der Tagesordnung und durch den Lehrgang konnte ich einige hilfreiche Werkzeuge dafür erlernen."

Mag. (FH) Katharina Rössl

Hausverwaltung Verein Wohnen GmbH

 

Methode, fachliche Qualität und Persönlichkeit sind ausschlaggebend

"Nach einigen Versuchen über mehrere Jahre mit verschiedenen AnbieterInnen von Weiterbildung für unsere Mitglieder, haben wir Kontakt zu Mag. Mang bekommen. Methoden, fachliche Qualität und die Persönlichkeit von Herrn Mang waren ausschlaggebend dafür, dass die Beliebtheit des Angebotes so groß ist, dass wir nun bereits seit 2003 die Führungslehrgänge durchführen. Das Interesse unserer Mitglieder hat auch dazu geführt, dass wir Herrn Mang neben der Weiterbildung für ArbeitsanleiterInnen auch noch für andere Kurse verpflichten. Wir sind sehr zufrieden und hoffen auf eine weitere produktive Zusammenarbeit."

Maria Nirnsee, MBA

Geschäftsführerin Arbeit Plus Niederösterreich

 

Ein Quantensprung in der Persönlichkeitsentwicklung

"Das Richtige zum richtigen Zeitpunkt zu tun ist schwer - mir ist es mit der Wahl des Ausbildungsprogrammes vom Lampl/Mang gelungen.Im Zuge meiner beruflichen Neuorientierung war es die perfekte Ergänzung mit neuen Einblicken und neuem Verstehen für das Erlebte sowie Basis für meine neue Führungsaufgabe. Ich habe bei mir selbst einen Quantensprung in der Persönlichkeitsentwicklung konstatiert und dies während der Ausbildung auch deutlich wahrgenommen (oder stark gespürt). Zusammengefasst: sehr empfehlenswert!"

Mag. Heimo Teubenbacher

Hypobank Niederösterreich

 

Erfahrungen direkt im Arbeitsalltag umsetzbar

"In dieser Seminarreihe werden Erfahrungen möglich, die ich in meinem Arbeitsalltag direkt umsetzen kann. Die aufmerksame und individuelle Begleitung der TeilnehmerInnen während der Seminare schafft in kurzer Zeit eine Gruppenatmosphäre, in der persönliches Wachstum stattfinden kann. Ich wurde eingeladen, hinzuschauen wie Beziehungen zwischen Menschen funktionieren. Dies erweiterte meinen Blick (ungemein). Eine Weiter-Bildung im besten Sinne, die ich sehr empfehlen kann."

Silvia Geistlinger

Geschäftsführerin PAP

 

Nachhaltig positiver Eindruck

"Der erste Teil der Fortbildung hat mich veranlasst an der weiteren teilzunehmen und dann wiederum an der weiteren... obwohl ich eigentlich keine Fortbildung machen wollte... Mein nachhaltig positiver Eindruck hat mich veranlasst, eine Fortbildungsreihe für meine MitarbeiterInnen einzuteilen, die ebenfalls sehr zufrieden waren."      

Hilde Eisl

Landtagsabgeordnete Sbg. und Leiterin AIS 

(Allgemeine  Integrative Sozialberatung)

 

Etwas gelassener an manche Dinge herangehen

"...jedenfalls hat mir dein Seminar gut getan und ich konnte das ganze Negative etwas zurückdrängen und wieder an die schönen Dinge im Leben glauben - und diese glücklicherweise auch gleich umsetzen. Noch öfters denke ich an das Seminar zurück und kann jetzt häufiger etwas gelassener an so manche Dinge herangehen."

Ruppert Höller

Förster

 

Ausgezeichnete Unterstützung

„Führungs-Kraft entwickeln“ hat mir in meiner Leitungsfunktion ausgezeichnete Unterstützung geboten, um Blickwinkel zu erweitern und Kompetenzen auszubauen. Der modulare Aufbau und die Mischung von TeilnehmerInnen aus Sozial- und Privatwirtschaft waren äußerst befruchtend. Das heterogene Leitungsduo Christian Mang und Robert Lampl bietet im familiär-lukullischen und landschaftlichen Rahmen des „Schießentobel“ eine abwechslungsreiche und dichte Fortbildungsreihe. Es kommt selten vor, dass sich konzentrierte, harte Arbeit dennoch mit Entspannung und Erholung verbinden lässt. Schwer zu empfehlen…."

Peter Reiss-Eichinger

Geschäftsführer  Landschaftspflege

 

Zum Schmunzeln gebracht…

"Der Vortrag war sehr aufschlussreich. Mit vielen praktischen bzw. persönlichen Beispielen hat uns Herr Mang des Öfteren zum Schmunzeln gebracht. Die Atmosphäre war schnell aufgelockert, sodass der eine oder andere selbst über eine Erfahrung berichtet hat. Mir wurde bewusst, dass man sich nicht oft genug in Erinnerung bringen kann, andere wertzuschätzen. Gelegenheit gibt es genug! Und letztendlich tut man damit nicht nur dem Gegenüber etwas Gutes, sondern auch sich selbst. Sehr empfehlenswert!"

Brigitte Hallinger

Zuhörerin beim Vortrag „Wertschätzung, Balsam für die Seele“